schon vorbei    
Datum / Zeit:Fr - 27. Jul. 2018   09:45-11:15
Inhalt:
THEMENTAG GEWERBE UND HANDWERK: Gold Silber Edelsteine: Wie entstehen funkelnde Schmuckstücke? (Foyer, Obergeschoß)
Wer macht sie und welche Werkzeuge verwendet man dafür?
Wir werden dir zeigen, wie Schmuck entsteht. Du kannst uns an unserem Arbeitsplatz über die Schulter schauen und vielleicht auch selbst etwas probieren.
Die wunderbare Welt der Goldschmiede zwischen altem Handwerk und modernster Computerplanung: Die Arbeit der Gold- und Silberschmiede besteht aus dem Entwerfen und Zeichnen von Schmuckstücken – entweder mit Papier und Bleistift oder mit dem Computer, dem Schmelzen und Zurichten der Gold- und Silberlegierungen und dem anschließenden Arbeitsvorgang, wobei durch Sägen, Feilen und Hämmern ein Schmuckstück entsteht, das Freude macht.
Typ:Ideenwerkstatt
Altersgruppe: 12 - 14   (Altersbeschränkung)
Vortragende:
Wolfgang Hufnagl
Gold- und Silberschmiedemeister
Statement:
 
Ort:wko campus wien, Währinger Gürtel 97, 1180 Wien
Treffpunkt:
Unternehmen:Forum Goldschmiede
Jedes Kind hat Bücher zu Hause. Viele Kinder spielen Musikinstrumente. Und fast jedes Kind trägt eine Kette, eine Uhr, Ohrringe oder ein Armband. Zu Ostern wird der Osterstrauch mit bunt bemalten Keramikostereiern behängt und zu Weihnachten kommen bunte Glaskugeln auf den Christbaum. All diese Dinge werden von Personen erzeugt und repariert, die zur Bundesinnung der Kunsthandwerke gehören. Die Bücher werden von unseren Buchbindern mit viel Können gebunden, die Musikinstrumente von unsere Musikinstrumentenerzeugern produziert, die Kette, die Ohrringe und die Uhr von unseren Gold- und Silberschmieden und Uhrmachern hergestellt und repariert und die Ostereier und Christbaumkugeln von unseren Erzeugern kunstgewerblicher Gegenstände kunstvoll bemalt.